Legal for everyone

G_L_Logo-Animation_G&L_230221
Menu
Glücksspielrecht2024-06-19T16:25:52+02:00

Glücksspielrecht

Glücks-
spielrecht

Nachdenkende Person auf einem Würfel

Rückforderung von Spielverlusten bei Online Casinos jetzt möglich.

Verluste bei sämtlichen Online Casinos sind rückforderbar. Mit einer Klage gegen das Online Casino können Sie Ihre Verluste der letzten 30 Jahre zurückfordern. Ausgenommen davon sind nur Verluste aus Sportwetten und Verluste bei win2day.

Der G&L Schnellcheck

Egal ob Slot-, Roulette-, oder Pokerverluste – fordere jetzt deine Verluste zurück.
Mit wenigen Klicks erfährst du, ob du dein Geld zurückbekommst.

Aus der Presse:

Großes Online Casino betrieb Glücksspiel im Internet illegal

Illegales Glücksspiel: 41.500 Euro verzockt: Wienerin erhält alles zurück!

1. November 2020 – Kronenzeitung

Glück im Unglück für eine Wienerin! Die 38-Jährige verspielte innerhalb von fünf Jahren satte 41.487 Euro bei Slot-Automaten eines Online-Casinos. Doch ein Anwaltsduo half der Dreifachmutter aus dem Finanzfiasko: Sie erhält all ihr verspieltes Geld zurück! Denn das Unternehmen betrieb das Online-Glücksspiel illegal …

„Die Frau konnte ihr Glück vorerst gar nicht fassen. Weil das Gerichtsurteil – sie kriegt sämtliches verzocktes Geld wieder zurück – war für sie wie ein Jackpot“, so bringt ihr Anwalt Dr. Karim Weber das positive Ergebnis auf den Punkt.

Glücksspielverluste und Online Casinoverluste

Unsere Experten helfen dir

Du hast online Glücksspielverluste bei Anbietern wie Bwin, Mr. Green, LeoVegas, Interwetten, Pokerstars etc.? Unsere Experten helfen dir dabei, das verspielte Geld zurückzufordern. Kontaktiere uns unverbindlich und kostenlos.

Glücksspielverluste und Online Casinoverluste

Verfassungsgerichtshof: Auch Pokerverluste sind rückforderbar!

Das Höchstgericht hat bestätigt, dass Poker ein Glücksspiel ist. Vereinfacht ausgedrückt bedeutet dies, dass sämtliche online Pokerverluste (außer win2day) zurückgefordert werden können.

Häufige Fragen FAQ

Welche Verluste kann ich zurückfordern?2024-05-28T12:12:40+02:00

Alle Casino Verluste = (Slots, Poker, Blackjack, Roulette). Wir fordern Einzahlungen minus Auszahlungen zurück.
Füllen Sie dazu einfach unser Formular aus.

Kann ich Sportwettenverluste zurückfordern?2021-06-21T14:51:09+02:00

Nein.

Von welchen Online Casinos kann ich mein verspieltes Geld zurückfordern?2024-05-28T12:11:04+02:00

Von allen Online Casinos außer win2day. Z. B. Bwin, Mrgreen, bet365 etc.

Wie viele Jahre zurück kann ich meine Verluste zurückfordern?2024-05-28T12:24:34+02:00

Sie können die Verluste der letzten 30 Jahre zurückfordern.
Füllen Sie dazu einfach unser Formular aus.

Mein Account ist gesperrt, geht das trotzdem?2024-05-28T12:07:20+02:00

Ja. Wir helfen Ihnen dabei, Ihre Transaktionsdaten zu besorgen. Füllen Sie dazu einfach unser Formular aus.

Was kostet die Rückforderung?2024-05-28T12:05:16+02:00

Das kommt darauf an. Sie können uns direkt beauftragen. Wir können die Rückforderung über einen Prozessfinanzierer finanzieren. Oder wir vereinbaren ein Erfolgshonorar. Wir finden für jeden Fall eine Lösung. Füllen Sie dazu einfach unser Formular aus.

Ich will keinen Anwalt bezahlen und kein Risiko haben. Könnt ihr mir trotzdem helfen?2024-05-28T12:03:53+02:00

Ja. Wenn Sie kein Risiko haben und/oder keine Anwaltskosten bezahlen möchten, können Sie die Rückforderung z. B. über einen Prozessfinanzierer finanzieren. Der Prozessfinanzierer übernimmt alle Kosten. Im Erfolgsfall müssen Sie einen Teil des zurückerhaltenen Geldes an den Prozessfinanzierer abgeben (i. d. R. ca. 35 %). Wir helfen Ihnen dabei, alles zu organisieren. Füllen Sie dazu einfach unser Formular aus.

Sind auch Pokerverluste rückforderbar?2024-05-28T12:23:21+02:00

Ja. Der Gesetzgeber hat festgelegt, dass Poker ein Glücksspiel ist. Vereinfacht ausgedrückt bedeutet dies, dass österreichische Teilnehmer von allen Online Casinos außer win2day ihre Glücksspielverluste (Poker, Roulette, Black Jack, Slots) zurückfordern können. Mehr dazu hier.

Bei welchen Automaten kann ich meine Verluste zurückfordern?2024-05-28T11:59:49+02:00

Die besten Aussichten betreffen Verluste, die bis Ende 2014 bei Novomatic-Spielautomaten in Wien erlitten wurden. Das sind v. a. die Automaten im Prater sowie im böhmischen Prater.

Kann ich Verluste bei anderen Novomatic-Automaten in Wien zurückfordern?2023-07-25T21:11:29+02:00

Grundsätzlich ja. Allerdings ist es oft schwierig, die Betreibergesellschaft dingfest zu machen.

Unsere Experten in diesem Rechtsgebiet

Mag. Jakob Leinsmer

Rechtsanwalt

Fremdsprachen: Englisch, Portugiesisch

Spezialisierungen: Fremdenrecht, Arbeitsrecht, Glückspielrecht, Massenverfahren und LegalTech

Veröffentlichte Beiträge

Dr. Karim Weber

Rechtsanwalt

Fremdsprachen: Englisch

Spezialisierungen: Scheidungen, Strafrecht, Glückspielrecht

Veröffentlichte Beiträge

Mag. Jürgen-Friedrich Diener

Konzipient, Junior Associate

Fremdsprachen: Englisch

Spezialisierungen: allgemeines Zivilrecht, Familienrecht

Blogbeiträge zu Glücksspielrecht

  • Rückforderung von online Pokerverlusten

    Sämtliche online Pokerverluste sind rückforderbar. Ausgenommen davon sind nur Verluste bei win2day. Das Glücksspielgesetz regelt, dass es sich bei “Poker” um ein Glücksspiel handelt. Auch die Höchstgerichte haben das bestätigt.

  • Oberster Gerichtshof ermöglicht „risikoloses“ Glücksspiel bei illegalen Online Casinos

    Sensation vor dem Obersten Gerichtshof, der OGH spricht aus, dass ein Spieler von einem illegalen Glücksspielanbieter seine Verluste zurückfordern kann, selbst wenn er im Zeitpunkt des Spiels die Absicht hatte, illegale Einsätze zurückzulegen. Ganz nach dem Motto rot ich verdopple, schwarz ich klage. Doch wie ist das möglich?

  • Ist Poker bei Online Casinos illegal? Kann das verlorene Geld zurückgefordert werden?

    In Österreich gilt das Glücksspielmonopol auch für Poker. Das Recht zur Durchführung von Glücksspielen (auch online Glücksspiel) ist in Österreich dem Bund vorbehalten. Poker ist ein Glücksspiel. Deren legale Durchführung ist nur mit einer Konzession nach dem Glücksspielgesetz zulässig.

  • Verfassungsgerichtshof bestätigt, auch Pokerverluste sind rückforderbar!

    Im österreichischen Glücksspielgesetz hat der Gesetzgeber festgelegt, dass Poker ein Glücksspiel ist. Die Rechtsfolge ist, dass in Österreich das Recht zur Durchführung von Glücksspielen (auch online Glücksspiel) dem Bund vorbehalten ist. Die Verluste können von den Spielteilnehmern 30 Jahre zurückgefordert werden.

  • Höchstgerichte bestätigen: Spieler von illegalen Onlinecasinos können ihre Verluste zurückfordern

    In Österreich verfügt nur www.win2day.at über eine österreichische Glücksspiellizenz. Alle Höchstgerichte urteilen: Die Spieler von illegalen Onlinecasinos können ihre Verluste aufgrund einer fehlenden ös-terreichischen Lizenz zurückfordern.

  • 2,9 Millionen Euro Strafe für Mr. Green

    Millionenstrafe für Mr. Green wegen schwerwiegender und langwieriger Verstöße gegen die Sorgfaltspflicht. Unsere Klienten haben bereits über 2.000-mal gegen illegale Glücksspielanbieter geklagt und über 500 Fälle konnten bereits gewonnen werden.

  • Zahlungen für LootBoxen sind rückforderbar

    In beliebten Videospielen wie FIFA wird auf ein umstrittenes Geschäftsmodell mit LootBoxen gesetzt. Dabei handelt es sich um virtuelle Überraschungspakete, bei denen der Spieler zum Kaufzeitpunkt nicht weiß, was er erhält. Es ist letztlich pures Glück und darum rückforderbar.

  • Online Casino zahlt Geld nicht aus?

    Ihr Online Casino zahlt das gewonnene Geld nicht aus? Oftmals kommt es bei der Auszahlung zu Schwierigkeiten. Während die Einzahlung unkompliziert in Sekundenschnelle abgewickelt wird, wird die Auszahlung verzögert.

  • Warum können Spielverluste von Online Casinos erfolgreich zurückgefordert werden?

    Verluste bei sämtlichen Online-Casinos sind rückforderbar. Mit einer Klage gegen das Online Casino können Sie ihre Verluste der letzten 30 Jahre zurückfordern. Ausgenommen davon sind nur Verluste aus Sportwetten und Verluste bei win2day.

  • Online Glücksspielverluste zurückfordern

    Haben Sie Onlineglücksspielverluste bei Anbietern wie Bwin, Mr. Green, LeoVegas, Interwetten Casino, Pokerstars etc.? Die gute Nachricht ist, dass Sie Ihre Glücksspielverluste gerichtlich zurückfordern können! Wie ist das möglich?