Anlegerschutz

Anlegerschutz

Person steigt auf den Gewinnen nach oben, sieht den nächsten Balken eingebrochen und zerstört

Als erfahrener Rechtsanwälte im Bereich Anlegerschutz vertreten wir erfolgreich Privatpersonen und Unternehmen in allen Belangen rund um ihre Investitionen. Der Anlegerschutz gewinnt in einer zunehmend komplexen Finanzwelt immer mehr an Bedeutung. Investoren stehen vor einer Vielzahl von Herausforderungen und Risiken, denen sie oft alleine gegenüberstehen. Hier kommen wir ins Spiel, um Ihnen zu Ihrem Recht zu verhelfen und Ihre Interessen zu schützen.

Unser Team bietet Ihnen eine umfassende rechtliche Beratung und Vertretung in folgenden Bereichen des Anlegerschutzes:
  • Wertpapierrecht: Wir unterstützen Sie bei Streitigkeiten mit Wertpapiervermittlern oder -beratern.
  • Kapitalanlagerecht: Ob Falschberatung, Prospektfehler oder Verluste durch unzureichende Risikoaufklärung – wir setzen uns für Ihr Recht auf Schadensersatz ein.
  • Bankrecht: Wir stehen Ihnen bei Konflikten mit Banken zur Seite, sei es bei fehlerhafter Anlageberatung, unzureichender Aufklärung über Risiken oder bei Fehlern bei der Ausführung von Wertpapierorders.
  • Anlagebetrug: Wenn Sie Opfer von Anlagebetrug geworden sind, helfen wir Ihnen dabei, Ihr investiertes Geld zurückzuerhalten und gegen die Verantwortlichen rechtlich vorzugehen.
  • Krypto Betrug und Manipulation: Falls Sie Opfer von Betrug oder Manipulation im Zusammenhang mit Kryptowährungen geworden sind, setzen wir uns für Ihr Recht auf Schadensersatz ein und helfen Ihnen dabei, gegen die Verantwortlichen vorzugehen.

Unser Ziel ist es, Ihnen zu Ihrem Recht zu verhelfen und für eine faire Behandlung in allen Anlagefragen zu sorgen. Wir setzen uns engagiert und kompetent für Ihre Interessen ein und stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Unsere Experten im Anlegerschutz:

Mag. Jakob Leinsmer

Rechtsanwalt

Fremdsprachen: Englisch, Portugiesisch

Spezialisierungen: Fremdenrecht, Arbeitsrecht, Glückspielrecht, Massenverfahren und LegalTech

Veröffentlichte Beiträge

Mag. Haris Dzidic

Konzipient, Associate

Fremdsprachen: Bosnisch, Kroatisch, Serbisch

Spezialisierungen: Strafrecht, Fremdenrecht, Mietrecht

Blogbeiträge zum Anlegerschutz

  • Handlungsoptionen für Anleger in der Insolvenz des Immobilienunternehmens

    Die Investition in Immobilienanleihen und Wohnbaudarlehen kann eine lukrative Möglichkeit sein, in den Immobilienmarkt zu investieren. Allerdings bringt diese Art von Investition auch Risiken mit sich, insbesondere wenn das ausgebende Immobilienunternehmen in die Insolvenz gerät.

  • Immobilienanleihen als nachrangige Darlehen in der Insolvenz

    Nur scheinbare Sicherheit? Immobilienanleihen als nachrangige Darlehen in der Insolvenz. Viele Immobilienanleihen suggerieren eine besondere Sicherheit, die oft nicht gegeben ist. Der Begriff Immobilienanleihe hat grundsätzlich keine rechtliche Bedeutung. Immobilienanleihe sind meist Schuldverschreibungen eines Unternehmens, dessen Kerngeschäft z.B. mit dem Bau, dem Erwerb, der Entwicklung oder der Verwaltung von Immobilien zu tun hat.