Zusatzentgelte von Fitnessstudios zurückfordern

Zusatzentgelte von Fitnessstudios jetzt zurückfordern

Zahlreiche Gerichtsentscheidungen gegen Fitnessstudio-Anbieter wie Cleverfit, FITINN, Fitfabrik und Co bestätigen einen Rückforderungsanspruch der Mitglieder. Die Gebühren, die bei Vertragsabschluss für Anmeldung, Verwaltung und Chip erhoben werden, sowie die halbjährlich berechneten Servicepauschalen sind unrechtmäßig. Deshalb können sie zurückgefordert werden.
Kontaktieren Sie uns unverbindlich und kostenlos oder machen Sie den G&L Schnellcheck: Mit wenigen Klicks erfahren Sie, ob Sie Ihr Geld zurückbekommen.

So schnell gehts: 1. Schnelltest machen2. Daten ausfüllen3. Geld zurück bekommen

Zusatzentgelte von Fitnessstudios zurückfordern

Die Mitgliedsgebühr im Fitnessstudio scheint auf den ersten Blick günstig

Wer kennt es nicht? Die Mitgliedsgebühr im Fitnessstudio scheint auf den ersten Blick günstig. Bei genauerem Hinsehen muss man jedoch schnell feststellen, dass es zahlreiche Zusatzkosten gibt. Die Kunden erhalten jedoch keine oder nur geringwertige Gegenleistungen für diese Zusatzentgelte.

Keine oder nur geringwertige Gegenleistungen

Unter diese Zusatzentgelte fallen verschiedene Bezeichnungen wie Verwaltungspauschale, Anmeldegebühr, Aktivierungsgebühr, Chipgebühr, Energiekostenpauschale oder Hygienepauschale. Dieser bei Fitnessstudios beliebten Praxis hat der Oberste Gerichtshof jedoch eine Absage erteilt. Deshalb können diese Entgelte zurückgefordert werden.

Zusatzentgelte von Fitnessstudios zurückfordern

Kunden können daher folgende konkreten Zusatzentgelte zurückfordern

Cleverfit:

Registrierungsgebühr / Verwaltungspauschale bei Vertragsabschluss: Die Verrechnung einer Gebühr für die Registrierung der Daten des neuen Mitglieds oder den Abschluss des Vertrages ist rechtswidrig.
(Halb)jährliche Servicepauschale: Ebenso rechtswidrig ist die Verrechnung einer Servicepauschale unabhängig davon, ob das Mitglied zusätzliche Leistungen wie Trainerstunden oder Gruppenkurse in Anspruch genommen hat oder nicht.
Energiekostenpauschale: Auch eine einmalige Energiekostenpauschale aufgrund gestiegener Preise darf ohne vertragliche oder gesetzliche Grundlage nicht einseitig eingehoben werden.

Fitfabrik:

Auch die jährliche Servicepauschale von 40 Euro bei Fitfabrik ist unzulässig. Zwar konnten die Kunden im Gegenzug ein „kostenloses Personal Training“ in Anspruch nehmen, allerdings rechtfertigt dies kein gesondertes Zusatzentgelt.

FITINN:

Die Kosten „für die Aktivierung der Mitgliederkarte" sind rechtswidrig und können zurückgefordert werden.

Fit/One:

Rechtswidrig ist die „für die Ausgabe eines Mitgliedsbandes“ verrechnete Verwaltungspauschale.

GetUFit:

GetUFit hat ähnlich wie Cleverfit Verwaltungspauschale, Chipgebühr und Servicepauschalen zusätzlich zum Mitgliedsbeitrag verrechnet. Diese sind rechtswidrig und rückforderbar.

Der G&L Schnellcheck

Haben Sie einen Vertrag in einem Fitnessstudio unterschrieben? Die Gebühren, die bei Vertragsabschluss für Anmeldung, Verwaltung und Chip erhoben werden, sowie die halbjährlich berechneten Servicepauschalen sind unrechtmäßig. Mit wenigen Klicks erfahren Sie, ob Sie Ihr Geld zurückbekommen.

Starten wir gemeinsam.
Holen wir Ihr Geld zurück!

Gemeinsam mit unserem Prozessfinanzierungspartner organisieren wir die Prüfung Ihrer Rückforderungsmöglichkeit und holen für Sie die unzulässigen Nebenkosten zurück. Das bedeutet: Sie brauchen selbst kein Honorar zu bezahlen (das macht der Prozessfinanzierer für Sie), müssen im Gegenzug aber im Erfolgsfall einen Teil des zurückgeholten Geldes an den Prozessfinanzierer abgeben.

Lieber Kunde,


vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Sammelaktion “Zusatzentgelten bei Fitnessstudios ” und für Ihr Vertrauen. Anbei finden Sie die wesentlichen Konditionen unseres Angebotes, welches wir mit unserem Prozessfinanzierungspartner organisieren.

  • Unsere Kanzlei kümmert sich um die rechtliche Durchsetzung der Ansprüche. Der Prozessfinanzierer bezahlt unser Honorar. 
  • Die Anmeldung und das Ausfüllen der Formulare sind unverbindlich und kostenlos. Sie können es Sich jederzeit anders überlegen. Es entstehen Ihnen keine Kosten.
  • Wenn ausreichend Erfahrungswerte bzw. entsprechende Erfolgschancen vorliegen, können wir Ihr Verfahren starten. Im Erfolgsfall erhalten Sie 64,5 % des erzielten Erlöses. Der Prozessfinanzierer erhält dabei für die übernommenen Kosten und Risiken 35,5 %. Ohne Ihre ausdrückliche Freigabe wird Ihr Verfahren nicht eingeleitet.
  • Für Sie gibt es keine Risiken oder Kosten unabhängig davon, ob das Verfahren erfolgreich verläuft oder verloren geht.

Wir freuen uns sehr, wenn Sie unten Ihre Daten hinterlassen, Ihren Ausweis hochladen, die entsprechenden Häkchen setzen und anschließend unterschreiben. Wir kümmern uns dann um alles Weitere.

Ich bestätige, dass...

Damit wir den Prozess schneller starten können, laden Sie bitte nachstehend eine Kopie Ihres Ausweises & Kopie der Transaktionsdaten hoch.

Klicke oder ziehe Dateien in diesen Bereich zum Hochladen. Du kannst bis zu 50 Dateien hochladen.
Unterschrift löschen

Unsere Kunden über uns

4.4
Hat alles wie versprochen geklappt und komplett unkompliziert einfach top
Sehr gut. Fand ich klasse von der Firma alles gut hingehauen. Bin sehr zufrieden.
Tadellose Beratung.
Danke für eure Unterstützung habt mir sehr geholfen mir Geld zurück zu holen von online Casino sehr schnelle Abwicklung und wenn ich fragen gehabt habe immer wenn erreicht und super freundlich alle danke nochmal an das ganze Team
Wir haben den Kauf unserer Wohnung beim G&L abgeschlossen, genauer gesagt beim Herr Mag. Gottgeisl. Von Anfang bis Ende wurden wir bestens beraten. Über jeden Schritt wurden wir schriftlich informiert, man konnte sofort feststellen dass wir es mit einem Profi zutun haben. Ein äußerst kompetenter und freundlicher Anwalt. Eine TOP Anwaltskanzlei in Wien.Vielen lieben Dank
Großartige Anwälte vor allem HerrMag. Gottgeisl und Herr Mag. Leinsmer sie wurden mir weiterempfohlen und bin sehr glücklich darüber. Stets erreichbar, nehmen sich ausreichend Zeit. Was Immobilienrecht angeht kann ihnen kaum jemand das Wasser reichen. Alles detailliert erklärt so dass ich alles verstehen konnte. Nur zum empfehlen :)
Sehr Profesionell & Verlässlich !
SuperschnellIch wurde immer informiertPerfekte Rechtsanwälte.
Herr Mag. Gottgeisl ist ein absoulter Top Anwalt und hat uns telefonisch wirklich super beraten. Wir werden ihn gerne bei Gelegenheit bevorzugen und können ihn jedem weiterempfehlen. Danke !
Bis jetzt alles toll. Schritt für Schritt. Ich bekomme IMMER Antwort, aber auch wenn es länger dauert, ...nun, ich sehe dies nicht negativ. Viele Klienten, da es eine bekannte und gut arbeitende Kanzlei ist. UND gewisse Dinge brauchen seine Zeit, bestimmte Abläufe und Richtlinien, welche eingehalten werden müssen.Deswegen, verstehe ich die negativen Bewertungen in diese Richtung nicht.Ich sage einmal zwischendurch danke.Update: wieder Teilschritte erreicht. Gut Ding braucht Zeit.Update:Auch weiterhin ein tolles Team, man bekommt immer Antwort und Erklärungen.Dokumente werden stets zeitnah weitergeleitet, mit einem Vermerk was weiter passieren wird.Wenn man sich die Zeit nimmt und sieht wie umfassend so ein einziger Akt ist, sind sie sehr schnell. Die negativen Kommentare sind in meinen Augen, von Menschen, welche auf schnelles Geld warten, sich aber nie mit der komplexen Materie der "Casinoverluste" auseinandersetzen.
js_loader