Insolvenzrecht

Das Thema wirft viele Fragen auf. In unserem stets aktuellen Blog zu diesem Rechtsgebiet berichten wir über aktuelle Entscheidungen und geben wertvolle Tipps. Wir freuen uns auf Ihren Kontakt.

Einen Überblick über all unsere Berichte, Informationen, Tipps und Themengebiete finden Sie auf unserer Blogseite.

  • Handlungsoptionen für Anleger in der Insolvenz des Immobilienunternehmens

    Die Investition in Immobilienanleihen und Wohnbaudarlehen kann eine lukrative Möglichkeit sein, in den Immobilienmarkt zu investieren. Allerdings bringt diese Art von Investition auch Risiken mit sich, insbesondere wenn das ausgebende Immobilienunternehmen in die Insolvenz gerät.

  • Immobilienanleihen als nachrangige Darlehen in der Insolvenz

    Nur scheinbare Sicherheit? Immobilienanleihen als nachrangige Darlehen in der Insolvenz. Viele Immobilienanleihen suggerieren eine besondere Sicherheit, die oft nicht gegeben ist. Der Begriff Immobilienanleihe hat grundsätzlich keine rechtliche Bedeutung. Immobilienanleihe sind meist Schuldverschreibungen eines Unternehmens, dessen Kerngeschäft z.B. mit dem Bau, dem Erwerb, der Entwicklung oder der Verwaltung von Immobilien zu tun hat.

  • Abschöpfungsverfahren – Entschuldung ohne Zustimmung der Gläubiger

    Schulden können viele Ursachen haben. Oft reicht ein überteuerter Kreditvertrag oder ein privater Schicksalsschlag. Es kann jeden treffen. Einmal in Geldnot, ist es oft schwierig, wieder rauszukommen.